Bruderschaft

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Verein

Infos rund um die Schützenbruderschaft Oeventrop

VorstandDownloadsVerwaltung

Schützenhalle

Alles rund um das "Schmuckstück unseres Dorfes"

LageplanAußenbereichInnenbereichSpeisesaalKücheWLANVermietung

Schießwettbewerbe

"Vogel" , "Geck" , Bruderschaftspokal, Seniorenpokal

KönigspaarGeckBruderschaftspokalSeniorenpokal

Kreisschützenfeste

Infos zu den Kreisschützenfesten in Oeventrop

195519752011

Historie

Aus der Geschichte der Bruderschaft

VereinSchützenhallePokal

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

GästebuchKontaktLinks
[^]

Schießen der Jungschützen Vol. 2

18.11.2016

Zum Ende des Jubiläumsjahres unserer Bruderschaft soll das Schießen der Jungschützen aus dem letzten Jahr wiederholt werden. Nach vielen positiven Rückmeldungen, soll es auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Aktion im Kreise der Jungschützen aller Kompanien geben.

Hierzu laden wir alle Jungschützen bis einschließlich 25 Jahren ganz herzlich ein, am Freitag, den 02. Dezember 2016 ab 18.00 Uhr mit uns auf dem Schießstand der Oeventroper Schützenhalle einen kleinen Schießwettbewerb auszutragen. Hierbei geht es jedoch vor allem um eines: den Spaß!

Aus planungstechnischen Gründen möchten wir euch bitten, euch bis zum Montag, den 28. November 2016 per WhatsApp, SMS oder persönlich bei euren Jugendvertretern

    Jakob Wrede ( 0171/2702119 )
    Tim Thöne ( 0157/88350598)
    Tristan Grüterich ( 0151/63301440 )
anzumelden. Auch, wer nicht pünktlich um 18 Uhr dazu stoßen kann, sollte sich bitte dennoch anmelden!

Allen Jungschützen, die noch nie geschossen haben, steht das Team der Schießsportgruppe mit Rat und Tat zur Seite und gibt auch hilfreiche Tipps, um euer Schießergebnis zu verbessern.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit euch und hoffen auf rege Teilnahme.

Die Jungschützenvertreter der Kompanien


[^]

Seniorenpokalschiessen am 12.11.2016

17.11.2016

Auch dieses Jahr trafen sich die über 50-jährigen „Senioren“ der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop mal wieder in der Schützenhalle. Ausgeruht ging es am Samstag, dem 12.11.2016, zum Wettkampf auf dem Schießstand der Schießsportgruppe.

Von 14.30 - 19.00 Uhr hieß es dort unter Leitung des stellv. Hauptmanns Timo Spiegel, sowie der sachkundigen Aufsicht der Schießsportgruppe, "Feuer Frei" zur begehrten Qualifikation für das Endstechen.

Angetreten - darunter ertsmals auch Schützenkönig Ferdi Geiz - waren 34 aktive Schützenbrüder in den beiden Altersklassen 50 Jahre bis 64 Jahre und ab 65 Jahre. Einige Zuschauer, Fans und "Betreuer" fanden sich zusätzlich ein.

Bei bester Stimmung traten die "Senioren" wieder mit viel Ehrgeiz, und bei den alten Hasen auch viel Erfahung an, um sich die begehrten Plätze zum Schuss auf die Ehrenscheibe zu sichern. Der eine oder andere hat die Zeit vor dem Pokalschießen vielleicht auch schon ein wenig trainiert. Diese Möglichkeit bietet die Schießsportgruppe jedem an, der gern am Pokalschießen teilnehmen will.

Weiter lesen...
[^]

Vorstandswahlen und Baumaßnahmen

16.11.2016

Mit 153 Schützenbrüdern recht gut besucht, zeigte sich die Herbstmitgliederversammlung der Schützenbruderschaft am vergangenen Sonntag. Hier standen unter anderem Wahlen zum Vorstand, sowie geplante Baumaßnahmen für 2017 auf der Tagesordnung.

Nach der Ehrung der verstorbenen Schützenbrüder, sowie dem Verlesen des Protokolls der letzten Versammlung, berichteten Geschäftsführer Olaf Hachmann und Kassierer Martin Brüggemann vom Schützen - und Jubiläumsschützenfest. Beide Feste verliefen harmonisch, und waren sowohl stimmungstechnisch als auch wirtschaftlich jeweils sehr zufriedenstellend.


Bericht von Ronald Frank

Neuwahlen
Bei den Neuwahlen zum Bruderschaftsvorstand ergaben sich keine Änderungen im geschäftsführenden Vorstand. Für weitere 4 Jahre wurden in ihren Ämtern bestätigt:

    Hauptmann Markus Trüller
    Stellv. Hauptmann Timo Spiegel
    Stellv. Geschäftsführer Dirk Weber
    Stellv. Kassierer Martin Rüther

Beisitzer
Andreas Kraas und Sebastian Rocholl wurden für die Oeventroper, bzw. Glösinger Kompanie als neue Beisitzer in den Vorstand gewählt. Johannes Bette bedantke sich bei den ausgeschiedenen Beisitzern Thierry Effinier und Matthias Schlupp, und überreichte beiden zum Abschied ein Präsent.

Alle anderen zur Wahl stehenden Beisitzern aus den Kompanien wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

Baumaßnahmen 2017
Unter diesem Punkt wurden den versammelten Schützenbrüdern zunächst die geplanten Umbaumaßnahmen an der Halle, sowie die veranschlagten Kosten erläutert Als Hauptmaßnahme ist hier - in Eigenleistung - die Erneuerung des Fußbodens in der großen Halle geplant.

Nach der Rückfrage von Alfred Krick : "Wann fangen wir an?"wurde die Baumaßnahme von der Versammlung einstmmig genehmigt. Angefangen wird übrigens nach Karneval 2017, helfende Hände sind wie immer gern gesehen.

Abschließend wurde dem Vorstand die Restaurationsvergabe des Schützenfestes 2017 übertragen.


[^]

Einladung zur Herbstmitgliederversammlung

13.11.2016

Am Sonntag, den 13. November 2016 findet um 17.00 Uhr in der Schützenhalle die Herbst-Mitgliederversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1766 e.V. Oeventrop statt. Hiermit laden wir alle Mitglieder zu dieser Versammlung herzlich ein. Da in dieser Versammlung interessante Tagesordnungspunkte zur Diskussion stehen, bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Verlesen und Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
3. Bericht und Abrechnung Schützenfest 2016
4. Bericht und Abrechnung Jubiläumsschützenfest 2016
5. Neuwahlen zum Bruderschaftsvorstand
5.1 Schützenhauptmann
5.2 Stellv. Schützenhauptmann
5.3 Stellv. Geschäftsführer
5.4 Stellv. Kassierer
5.5 je zwei Beisitzer aus den Ortsteilen Oeventrop,Glösingen und Dinschede
6. Vorstellung und Genehmigung der geplanten Baumaßnahmen 2017
7. Genehmigung zur Restaurationsvergabe Schützenfest 2017
8. Verschiedenes

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand
Geschäftsführer


[^]

Einladung zum Seniorenpokalschiessen

06.11.2016

Nur noch wenige Tage,dann öffnet die Schießsportgruppe wieder ihre Türen für die „Senioren“ der Schützenbruderschaft.

Wir laden alle Schützenbrüder älter als Jahrgang 1966 zum Seniorenpokalschießen am 12.11.2016 um 14.30 Uhr ein. Schön, wenn mal ein paar Jungschützen (Jahrgang 1966) reinschauen würden.

Begonnen wird mit dem Qualifikationsschießen, bei dem erfahrene Mitglieder der Schießsportgruppe den Schützen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ab 19.00 Uhr machen wir dann mit dem Endstechen weiter.

Auch nach der anschließenden Siegerehrung ist der Tag noch lange nicht zu Ende. Es ist dann noch Zeit genug, um miteinander zu feiern und klönen.

Die Schießsportgruppe wird während des ganzen Tages die Bewirtung, Standaufsicht und vor allem die Beratung der Schützen beim Schießen übernehmen.

Auch wenn sich der eine oder andere noch nicht als Senior fühlt, reinschauen kostet nichts.
Jeder ist willkommen. Der Bruderschaftsvorstand und auch die Schießsportgruppe freuen sich über eine rege Teilnahme am Schießen.

Mit sportlichem Gruß
Im Auftrag
Timo Spiegel
Stellv. Hauptmann


[^]

Schützenkommers in Oeventrop zum Abschluss des Jubiläumsjahres

20.10.2016

Das Jubiläumsjahr 2016 konnte mit einigen schönes Veranstaltungen - gekrönt von Jubiläumschützenfest im vergangenen August aufwarten. Den krönenden Abschluss bildete dann der Schützenkommers, der im Kommerskreis Arnsberg von den 9 Vereinen immer im Wechsel organisiert wird. In diesem Jahr waren wir Oeventroper an der Reihe. Es war eine harmonische Veranstaltung in unserer festlich geschmückten Schützenhalle. Die Hauptmänner und Obristen der teilnehmenden Vereine sowie deren Fahnenabordnungen marschierten mit den jeweiligen Königspaaren unter klangvollem Spiel des Musikvereins Oeventrop und des freiwilligen Tambourcorps Oeventrop in die Halle ein. Den offiziellen Abschluss bildete dann der gemeinsame Tanz der insgesamt 10 Königspaare. Danach wurde noch in geselliger Runde bis spät in die Nacht gefeiert.