Bruderschaft

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Verein

Infos rund um die Schützenbruderschaft Oeventrop

VorstandDownloadsVerwaltung

Internet

Die Bruderschaft in den sozialen Medien

Facebook

Schützenhalle

Alles rund um das "Schmuckstück unseres Dorfes"

VermietungLageplanSpeisesaalKücheInnenbereichAußenbereichWLAN

Schießwettbewerbe

Vom Vogel- und Geck- Schießen bis zu den Pokalen

SchützenkönigJubiläumsschützenkönigSchützengeckBruderschaftspokalSeniorenpokal

Kreisschützenfeste

Infos zu den Kreisschützenfesten in Oeventrop

195519752011

Historie

Aus der Geschichte der Bruderschaft

VereinSchützenhallePokal

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

GästebuchKontaktLinks
[^]

Zum Jahreswechsel

15.12.2017

Der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop wünscht allen Oeventroper Schützenbrüdern und Schützenschwestern eine besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2018 !


[^]

Herbstversammlung

16.11.2017


In der St. Sebastian Schützenbruderschaft Oeventrop wird es einfach nicht langweilig ! Unter diesem Motto hätte die Herbstmitgliederversammlung stehen können, in der Schützenoberst Johannes Bette zahlreiche Vereinsmitglieder in der Schützenhalle begrüßen konnte.

Unter den Ehrengästen an diesem Abend wurden unter anderem Schützenkönig Michael Völlmecke und Ehrenoberst Werner Weber begrüßt.

Mit Freude wurde der Bericht zum Schützenfest 2017 durch Geschäftsführer Olaf Hachmann und Kassierer Martin Brüggemann zu Kenntnis genommen. Das Fest wurde finanziell erfolgreich abgeschlossen.

Zahlreiche geplante Baumaßnahmen standen im Mittelpunkt des Abends. Um auch im Jahr 2018 den Schützenkönig und Geck ermitteln zu können sind umfangreiche Arbeiten an der Vogelstange erforderlich. Wieder einmal müssen Auflagen der Behörden erfüllt werden wie das Verlegen der Hubsteuerung aus dem Gefahrenbereich des Kugelfanges oder einer Aufstiegsicherung gegen unerlaubtes Besteigen des Mastes. Im Zuge von Wartungsarbeiten wurde festgestellt, dass die Hebeanlage des Kugelfanges erneuert und die Gewehrhalterungen überarbeitet werden müssen. Die erforderlichen Maßnahmen wurden mit einem Kostenaufwand von 10.000 € beziffert und einstimmig genehmigt.

Bevor Schützenhauptmann Markus Trüller einen Überblick der geplanten Baumaßnahmen in den kommenden Jahren gab berichtete er, dass die neue Heizungsanlage in dem alten Teil der Schützenhalle ihren Betrieb aufgenommen hat. Zu den Baumaßnahmen, die vierzehn Punkte beinhalten, zählen unter anderem der Ersatz der vier Linden unmittelbar vor der Halle durch neue Bäume. Das Wurzelwerk beschädigt die Hallenfundamente. Weiterhin sollen einige Teile der Hallendecke erneuert werden ebenso wie die Fenster im alten Hallenteil. Das Rolltor, zwischen dem alten und neuen Hallenteil, soll mit neuen Lamellen versehen werden. Auch die Glösinger Theke soll renoviert werden. Die Neugestaltung des Halleneinganges wird in der Frühjahrsversammlung diskutiert.

Die Weichen für das Schützenfest 2018 wurden gestellt und der Vorstand damit beauftragt die Restaurationsvergabe durchzuführen.

Erstmals durfte der Geck der Bruderschaft in diesem Jahr am Schießen, zur Ermittlung des Kreis- Jungschützenkönigs, teilnehmen. Es wurde bemerkt, dass die Jungschützen den Geck bei derartigen Veranstaltungen tatkräftiger unterstützen sollen.

Musikalisch wurde die Versammlung von dem Musikverein Oeventrop sehr gelungen gestaltet.


[^]

"Jungschützen" räumen beim Seniorenpokalschiessen ab

14.11.2017

Am Samstag, dem 11.11.2017, trafen sie sich wieder, die über 50 jährigen Senioren der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop, zum Wettkampf auf dem Schießstand der Schießsportgruppe.


Von 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr hatten hier alle Schützenn Gelegenheit sich für das Endstechen zu qualifizieren.

Geschossen wurde mit Luftgewehren, aufgelegt, in Serien zu 5 Schuss, wobei alle 5 Schüsse für die Qualifikation für das Endstechen gewertet wurden.

Unter den angetreten Schützenbrüdern in den beiden Altersklassen 50 Jahre bis 64 Jahre und ab 65 Jahre waren auch vier Jungschützen die das erste mal aktiv am Schießen der Senioren teilnehmen durften. Zusätzlich - und auch stets gern gesehen - fanden sich noch einige Zuschauer ein.

Wenn eng schön ist, dann war es an diesem Nachmittag sehr schön auf dem Oeventroper Schießstand. Die Standaufsichten der Schießsportgruppe hatten alle Hände voll zu tun, denn der Ehrgeiz der angetretenen Schützen ließ sich so eben noch in Grenzen halten.

Weiter lesen...
[^]

Neue Heizungsanlage in der großen Halle

11.11.2017

Sie war mittlerweile in die Jahre gekommen, die Gasheizung in der großen Halle. Die technische Abnahme des Schornsteinfegers ging noch einmal so gerade durch, jedoch mit dem Hinweis, dass die Anlage komplett veraltet ist, extrem viel Gas verbraucht und darüber hinaus noch asbesthaltige Bauteile enthält, die heute nicht mehr zugelassen sind. Aus diesem Grunde wurde beschlossen, die Heizungsanlage komplett zu erneuern. Die Arbeiten zogen sich über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen hin und wie immer wurde vieles in Eigenleistung gemacht. Aufgrund der Baugröße der neuen Heizung musste eine Wand mit zwei Feuerschutztüren um mehr als einen halben Meter versetzt werden.


[^]

Gelungener Helferabend auf der Halle

07.11.2017

In diesem Jahr war es wieder einmal soweit – die Schützenbruderschaft veranstaltete ihren Helferabend – und (fast) alle kamen. Ganz besonders begrüßte unser Schützenoberst das amtierende Königspaar Michael und Monika Völlmecke sowie den Ehrenvorstand rund um Ehrenoberst Werner Weber.

In einer kurzen Ansprache bedankte sich Johannes für die geleistete Arbeit der einzelnen Personen. Ohne deren tatkräftige Hilfe hätten nicht die Schützenfeste oder ein grandioses Jubiläumsschützenfest gefeiert werden können, sowie der Hallenfußboden oder die Heizungsanlage in der großen Halle erneuert werden können. Diese würde übrigens pünktlich an diesem Tag fertig gestellt und am darauf folgenden Montag dem Dienst übergeben.


Etwas später erschien unser bestens gelaunter Geck Steffen Röttger. Dies lag sicher auch daran das reichlich gekühlte Getränke von der Jugendabteilung des Musikvereins gereicht wurden, vor allem aber daran das er mit seinen „Ruhrtalern“ an diesem Abend das Meisterschaftsspiel gewonnen hat.

Nachdem sich die ca. 240 Anwesenden Gäste mit einem fürstlichen Essen vom Pfannenclub Hellefeld gestärkt hatten wurde noch bis tief in die Nacht in einer vortrefflich geschmückten Halle getanzt und gefeiert.

Also auf zu neuen Taten in der Halle – um auch bei dem kommenden Helferabend Gast bei diesem Event sein zu können!!


[^]

Einladung zur Herbstmitgliederversammlung 2017

31.10.2017

Am Sonntag, den 12. November 2017 findet um 17.00 Uhr in der Schützenhalle die Herbst-Mitgliederversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1766 e.V. Oeventrop statt.Da in dieser Versammlung interessante Tagesordnungs- punkte zur Diskussion stehen, bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen.

Tagesordnung

    1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
    2. Verlesen und Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
    3. Bericht und Abrechnung Schützenfest 2017
    4. Freigabe von Geldern zur Instandsetzung der Vogelstange
    5. Vorschau auf Bau - und Investitionsprojekte der kommenden Jahre
    6. Genehmigung zur Restaurationsvergabe Schützenfest 2018
    7. Verschiedenes

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand
i.A. Geschäftsführer