Bruderschaft

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Verein

Infos rund um die Schützenbruderschaft Oeventrop

VorstandDownloadsVerwaltung

Internet

Die Bruderschaft in den sozialen Medien

Facebook

Schützenhalle

Alles rund um das "Schmuckstück unseres Dorfes"

VermietungLageplanSpeisesaalKücheInnenbereichAußenbereichWLAN

Schießwettbewerbe

Vom Vogel- und Geck- Schießen bis zu den Pokalen

SchützenkönigJubiläumsschützenkönigSchützengeckBruderschaftspokalSeniorenpokal

Kreisschützenfeste

Infos zu den Kreisschützenfesten in Oeventrop

195519752011

Historie

Aus der Geschichte der Bruderschaft

VereinSchützenhallePokal

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

GästebuchKontaktLinks

Endstechen spannend und knapp wie selten

12.03.2013

Wie in jedem Jahr so war auch diesmal der Samstag vor der Frühjahrsversammlung ein besonderer Tag im Kalender der drei Schützenkopanien.

Die jubelnden Sieger Zur Bildergalerie
Pünktlich um 18.00 Uhr eröffnete Schützenoberst Johannes Bette in Vertretung des wegen Krankheit ausgefallenen stellv. Hauptmanns Peter Schöttler an diesem Abend das Endstechen um den Bruderschaftspokal.

Aufgeregte Stimmung auf dem ganzen Schießstand, als das Schießen nun endlich begann. Wettkampf war angesagt bei den 30 besten Schützen der Kompanien. Jeder wollte sein Bestes geben, damit die eigene Kompanie den Pott holt.


Dass das Ergebnis dieses Jahr so eng werden sollte, konnte noch niemand ahnen, doch nach drei Stunden voller Konzentration, stand dann das Ergebnis fest.

Mannschaftsergebnisse der Kompanien
Platz Kompanie Ringe
1 Schützenkompanie Dinschede 229
2 Schützenkompanie Glösingen 225
3 Schützenkompanie Oeventrop 225

Bei den ringgleichen Plätzen 2 und 3 entschied schlußendlich die Anzahl der geschossenen 10er. Hier hatte die Glösinger Kompanie mit 3:1 die Nase vorn.

Das ist bereits das zweite Bruderschaftspokalendstechen in den vergangenen 5 Jahren, bei dem die Rangliste durch die Anzahl der geschossenen Zehner entschieden wurde.

Danach wurde das Ergebnis der Einzelschützen um die Medaillen bekanntgegeben :

Hobbyschützen Sportschützen
Platz Name Ringe Kompanie Platz Name Ringe Kompanie
1 Willi Bräutigam 27/17/26 Dinschede 1 Christoph Müller 29 Glösingen
2 Mirko Köpp 27/17/16 Oeventrop 2 Dirk Büenfeld 26 Oeventropp
3 Philipp Schulte 26/21 Glösingen 3 Björn Raseke 24/24 Oeventrop

An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank an unsere Schießsportgruppe, die nicht nur die fachkundigen Standaufsichten stellte, sondern mit Hilfe der "Flintenweiber" auch noch die Bewirtung übernahm.

Die allerdings hatten noch lange zu tun, denn gefeiert wird nach dem Schießen traditionsgemäß zusammen - und das auch noch lange.

[^]