Bruderschaft

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Verein

Infos rund um die Schützenbruderschaft Oeventrop

VorstandDownloadsVerwaltung

Internet

Die Bruderschaft in den sozialen Medien

Facebook

Schützenhalle

Alles rund um das "Schmuckstück unseres Dorfes"

LageplanAußenbereichInnenbereichSpeisesaalKücheWLANVermietung

Schießwettbewerbe

Vom Vogel- und Geck- Schießen bis zu den Pokalen

SchützenkönigJubiläumsschützenkönigSchützengeckBruderschaftspokalSeniorenpokal

Kreisschützenfeste

Infos zu den Kreisschützenfesten in Oeventrop

195519752011

Historie

Aus der Geschichte der Bruderschaft

VereinSchützenhallePokal

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

GästebuchKontaktLinks

Oeventrop auf dem Kreisschützenfest

22.09.2014

Beim 23. Kreisschützenfest des Schützenkreises Arnsberg, zeigte sich die St. Sebastianus Schützenbruderschaft an allen drei Tagen sehr gut vertreten.

Nachdem die Jungschützen am Freitagabend beim Auftritt der MusicMonks schon mal erste Festluft geschnuppert hatten, begleiteten Vorstand und Ehrenvorstand unseren Schützenkönig Bernd Siedhoff am Samstag zum Vogelschießen um die Würde des Kreisschützenkönigs.

Unsere Jungschützen Zur Bildergalerie
Auf dem Marsch zum Vogelschießen Zur Bildergalerie











Nach guten Treffern in den ersten Durchgängen, kam er beim vierten Durchgang leider nicht mehr zum Zuge. Mit dem 168ten Schuss setzte sich Tim Eichhorn von der Schützenbruderschaft St. Georg Oelinghauser Heide Dreisborn gegen seine Mitbewerber durch. Bereits am Vortag konnte Moritz Westphal aus Hachen die Würde des Kreisjungschützenkönigs erringen. Beiden Majestäten einen herzlichen Glückwunsch.

Website zum Kreisschützenfest

Der komplette Festzug auf Youtube

Oeventrop im Festzug

Einmarsch ins Festzelt

Im Anschluss an das Kreiskönigsschießen wurde auf dem Festplatz noch das ein oder andere Bierchen in lockerer Runde getrunken, bevor es um 22.00 Uhr wieder auf die Heimreise ging.

Oeventrop im Festzug Zur Bildergalerie
Sah es am Sonntagmorgen zunächst wetterbedingt gar nicht gut aus, war auf die Oeventroper Schützen doch Verlass. Bereits um 11.00 Uhr ging es mit 3 Bussen, und begleitet vom Freiwilligen Tambourkorps und der Musikkapelle Oeventrop wieder Richtung Arnsberg.

Auch das Wetter zeigte sich später einsichtig - bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, erfolgte um 13.30 Uhr der Abmarsch zum Festzug. Zahlreiche Zuschauer - insbesondere in der Altstadt - staunten nicht schlecht über die große Zahl der Oeventroper Schützenbrüder die durch den Glockenturm in Arnsbergs gute Stube marschierten.

Vorbei an der Ehrentribüne, und durch die geschmückten, von vielen Zuschauern gesäumten Straßen, ging es dann kurze Zeit später mit Preußens Gloria ins Festzelt. Bei hervorragender Stimmung, und kräftig angeheizt von Musikkapelle und Tambourkorps, wurde auch hier noch ein paar Stunden kräftig gefeiert.

Ein großer Dank an alle Oeventroper Schützenbrüder, die unser Königspaar und unsere Bruderschaft hier so hervorragend vertreten haben. Das hat Spaß gemacht.

Ein großer Dank aber vor allem den Arnsberger Bürgerschützen, für die Ausrichtung eines tollen Kreisschützenfestes. Wir kommen gern mal wieder.

[^]