Bruderschaft

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Verein

Infos rund um die Schützenbruderschaft Oeventrop

VorstandDownloadsVerwaltung

Internet

Die Bruderschaft in den sozialen Medien

Facebook

Schützenhalle

Alles rund um das "Schmuckstück unseres Dorfes"

VermietungLageplanSpeisesaalKücheInnenbereichAußenbereichWLAN

Schießwettbewerbe

Vom Vogel- und Geck- Schießen bis zu den Pokalen

SchützenkönigJubiläumsschützenkönigSchützengeckBruderschaftspokalSeniorenpokal

Kreisschützenfeste

Infos zu den Kreisschützenfesten in Oeventrop

195519752011

Historie

Aus der Geschichte der Bruderschaft

VereinSchützenhallePokal

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

GästebuchKontaktLinks

Gelungener Kick-Off ins Jubiläumsjahr

25.01.2016

Am Samstag den 16.01.2016 feierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft mit der Sebastianfeier einen gelungenen Kick-Off ins 250. Jubiläumsjahr.

Nach der von Präses Ernst Thomas feierlich zelebrierten Schützenmesse, eröffneten die Musikkapelle Oeventrop und das Freiwillige Tambourkorps den musikalischen Reigen, unter anderem mit dem von Willi Röttger eigens für die Bruderschaft komponierten Sebastianus-Schützenmarsch.




Im Anschluss stellte Schützenoberst Johannes Bette in einer Power-Point-Präsentation, die im Jubiläumsjahr 2016 geplanten Aktivitäten vor. Unter anderem stehen das Osterfeuer, sowie ein Pubilc-Viewing zur Fussball-EM im ersten Halbjahr auf dem Programm der Bruderschaft.

Das Hauptinteresse galt natütrlich dem Jubiläumsschützenfest, welches vom 26.- 28. August 2016 gefeiert wird. Hier erfolgte eine Information über die bereits feststehenden Abläufe, sowie die geladenen Gastvereine. Auf Grund der noch laufenden Bauarbeiten auf der Glösinger Str., steht die genaue Marschroute des Festzuges am Sonntag aktuell noch nicht fest.

Schützenbrüder Franz-Josef Molitor übergab Schützenoberst Johannes Bette und Geschäftsführer Olaf Hachmann die zum Jubiläum erstellte Festschrift, welche anschließend kostenlos an die anwesenden Schützen und Gäste verteilt wurde.

Begleitet von den Klängen der Musikkapelle und dem Freiw. Tambourkorps fand der Abend bei gekühlten Getränken einen gemütlichen Ausklang.

[^]