Dinschede

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Kompanie

Alles rund um die Schützenkompanie Dinschede

VorstandFormulareFan-Shop

Internet

Unsere Schützenkompanie in den sozialen Medien

FacebookYouTube

Erfolge

Schützenkönige / Schützengecks aus Dinschede und Bruderschaftspokalsiege unseres Schießteams

KönigeGecksPokalsiege

Strülleken

Alles rund um unseren Kompanieplatz

FestplatzFeuerschaleSeniorenkönigeKinderkönige, Kindergecks

Historie

Historisches aus der Schützenkompanie Dinschede

GeschichteWimpelKompanieliedFahne

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

Gästebuch

Die Dinscheder Fahne

Entwurfsskizze von 1988

Im Jahr 1988 hatte unser Schützenbruder Willi Röttger (Hohe Str.) die Idee, eine "Dinscheder Fahne" zur Verschönerung des Ortsbildes anzuschaffen. Er entwarf die Fahne und zeichnete dieselbe farblich auf Kartonpapier (dies übrigens in Originalgröße). Mit dieser Idee und dem Entwurf ging er im Januar 1989 in die Generalversammlung der Schützenkompanie Dinschede beim "Affen" (Zum Wildschütz). Nach der Vorstellung des Entwurfs unter Punkt Verschiedenes und einer aufgeregten Diskussion ergaben sich teilweise massive Gegenstimmen. So kam man bei dieser Versammlung auf keine Einigung.
Dinscheder Fahnen am Strülleken

Im weiteren Verlauf des Jahres kamen jedoch immer wieder Stimmen auf, die diese Idee gut fanden. In der nächsten Generalversammlung der Schützenkompanie Dinschede am 6.1.1990 wurde das Thema "Dinscheder Fahne" unter Punkt 7 erneut auf die Tagesordnung gesetzt. Nach reger Diskussion wurde trotz einiger Gegenstimmen mit großer Mehrheit beschlossen, die "Dinscheder Fahne" gemäß dem Entwurf von Willi anzuschaffen.

Danach nahm Willi die Abwicklung dann selbst in die Hand und verteilte in jedem Haus in Dinschede (damals 247 Häuser) einen Bestellzettel mit Entwürfen, Preisen und Größen. Die Schützenbrüder außerhalb von Dinschede wurden später ebenfalls mit einbezogen. Auf Anhieb waren es 50 Bestellungen und die Fa. Knecht wurde mit der Lieferung beauftragt.

Wir Dinscheder waren damit die erste Kompanie, die eine eigene Kompaniefahne hatte ! Mittlerweile werden Schützenfest über 200 Dinscheder Fahnen aufgehangen und verschönern das gesamte Ortsbild. Somit war die Anschaffung der Fahnen, ein voller Erfolg !