Oeventrop

Berichte, Bilder, Aktuelles

AktuellesTermineBerichteBilderArchiv

Der Verein

Alles rund um den Verein...

FahneVorstandLiedGeschichteKompanie - ShopDownloadsKontakt

Unsere Majestäten

KönigeGecksNachfeier Könige

Interaktiv

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung, oder stöbern Sie...

Gästebuch
[^]

Brauereibesichtigung für die Jungschützen

15.08.2017

Am 30. September 2017 soll für die Jungschützen unserer Bruderschaft eine Brauereibesichtigung der Warsteiner Brauerei stattfinden. Hierzu laden wir alle Jungschützen bis einschließlich 25 Jahren ganz herzlich ein! Beginn in Warstein wird 16 Uhr sein, es ist angedacht einen gemeinsamen Bus einzusetzen.

Da die maximale Teilnehmerzahl von 50 Personen nicht überschritten werden darf, bitten wir im Voraus um verbindliche Anmeldung bei einem unserer Jungschützenvertreter der drei Kompanien. Angemeldet werden kann sich bis zum 20. September per SMS, WhatsApp oder persönlich bei:

•Jakob Wrede - 0171 2702119

•Tim Thöne - 0157 88350598

•Tristan Grüterich - 0151 63301440

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit euch und hoffen auf rege Teilnahme.

Die Jungschützenvertreter der Kompanien


[^]

Schützenfest 2017

05.07.2017

Am Samstag um 15 Uhr war es wieder soweit, endlich böllerte es durch Oeventrop, „Schöne Feiertage“, unser Schützenfest hatte angefangen. Viele Schützen waren in den Hinterwald gekommen und bei unserem Kompanieführer Florian angetreten, von dort marschierten wir dann zu unserem Oberst Johannes Bette. Vom Vogelaufsetzen ging es an die Schützenhalle, hier wurden wir mit dem Bruderschaftspokal ausgezeichnet, den wir nach 11 Jahren wieder gewinnen konnten. Die besten Einzelschützen wurden geehrt, wir hatten zwei Schützen dabei, Björn Raseke sicherte sich die Bronze-Medaille bei den Sportschützen und Mirco Köpp holte die Goldmedaille bei den Hobbyschützen. Später am Abend spielten die Musikkapelle Hagen und das Freiwilligen Tambourkorps Oeventrop wieder ein toller „Großer Zapfenstreich“. Beendet wurde der offizielle Teil des Festes am Stangenabend mit dem von allen 4 Musiken gemeinsam gespielten Regimentsgruß. Im Anschluss daran wurde noch ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden in und vor der Halle gefeiert.

Am Sonntagmorgen, ging es zur Totenehrung auf den Friedhof, danach zum Ständchen bei Präses Pastor Thomas. Im Anschluss hieran ging es zu den Ehrungen auf die Halle. Hier hatten sich auch bereits zahlreiche Jubilare eingefunden, die für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Auch einige verdiente Schützenbrüder konnten sich über eine Auszeichnung freuen. Alfred Krick und Manfred Schledde wurden mit dem Orden für Verdienste des Sauerländer Schützenbundes ausgezeichnet, unser Kompanieführer Florian Heße bekam den Orden für besondere Verdienste des SSB.

Am Sonntagnachmittag traten wir dann bei unserem Jubelkönigspaar Klaus Hachmann und Veronika Berge (geb. Kraas-Assmann) an. Von hier aus marschierten wir zum Königspaar Ferdi und Petra Geiz. Nachdem alle Kompanien beim König eingetroffen waren, begann der große Festzug in dem sich das Königspaar, gemeinsam mit dem Jubelpaar, dem Schützenvolk und den zahlreichen Zuschauern präsentierte.

Am Montagmorgen ging es dann unter die Stange. Mit 4 Schützen aus den drei Kompanien zeigte sich das Vogelschießen dann erwartungsgemäß gut besetzt. Wir schickten mit Christian Frohwein und Mirko Rüther zwei Kandidaten ins Rennen. Mit dem 136. Schuss, wie zuvor vom Vogelbauer prognostiziert, gelang es Michael Völlmecke unter dem Jubel der Glösinger Kompanie den Vogel von der Stange zu holen. Beim Geckschießen im Anschluss, gab es mal was neues, nach sehr langem Schießen, entschied die Bruderschaft dies abzubrechen, da die Reste der Geckfigur im Kugelfang kaum noch zu erkennen waren. So wurde der Geck ausgelost und Steffen Röttger aus der Dinscheder Kompanie wurde zum Geck erklärt. Am Nachmittag mussten wir wieder den schweren Weg über die Ruhr antreten und die Glösinger und Dinscheder Kompanie abholen. In einem tollen Festzug begleiteten wir das Königspaar Michael und Monika Völlmecke in die Halle. Schützen und Gäste feierten bis in den frühen Morgen begeistert mit dem Königspaar.

Unsere Nachfeier am Dienstag war leider nicht sehr stark besucht. Diejenigen, die auf der Nachfeier waren hatten Spaß bei guten Nachfeierwetter. Neuer Nachfeierkönig wurde unser Jugendvertreter Tristan Grüterich. Ein großes Dankeschön an alle Helfer.

An dieser Stelle, noch einmal die herzlichsten Glückwünsche an das neue Königspaar Michael und Monika Völlmecke und natürlich auch an das Geckpaar Steffen Röttger mit Jacqueline Donejko.


[^]

Schützenfestversammlung 2017

25.06.2017

Am 24.06. fand die letzte Versammlung der Oeventroper Schützen vor dem bevorstehenden "Fest der Feste" statt. Nach einem Rückblick auf das Sommerfest und einer kurzen Vorschau auf das Schützenfest wurden wieder Mitglieder für langjährige Kompaniezugehörigkeit geehrt.
Seit 25 Jahren Mitglied sind Thorsten Bohleber, Matthias Kleinehr, Thomas Kleinehr, Martin Krick, Peter Weber, Carsten Pfitzner und Ralf Weber,
seit 50 Jahren sind in der Kompanie Ernst Feldmann, Herbert Köpp, Werner Wegener, Gerhard Kiessler, Peter Hachmann und Horst Köpp.
Die Geehrten erhielten vom Kompanieführer Anstecknadeln unseres Kompaniewappens mit Gold- bzw. Silberkranz ausgehändigt.

Der Schützenbrüder Horst Büchler ist seit 60 Jahren Kompaniemitglieder und die Schützenbrüder Alfons Loeher, Aloys Schulte und Herbert Thiele sind 70 Jahre in der Kompanie.
Sie bekamen zu ihrem Jubiläum eine Ehrentafel der Kompanie überreicht.

!!! Achtung Antreteplan geändert !!!

geänderter Antreteplan zum Ausdrucken


[^]

Achtung Antreteplan geänderter !!!

20.06.2017

Hallo Schützen,

da unser Jubelkönig Klaus Hachmann gerne am Sonntag bei sich antreten würde, haben wir den Antreteplan geändert...

geänderter Antreteplan zum Ausdrucken


[^]

4. Platz beim Dorfturnier 2017

17.06.2017

Unsere Mannschaft hat beim 33. Oeventroper Dorfturnier eine tolle Leistung abgeliefert und ist 4. geworden. Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und nur eine Niederlage aus den 6 Spielen der Vorrunde und 5 zu 4 Toren wurden sie 3. der Gruppe und zogen so ins Viertelfinale ein.
Im Viertelfinale gewann man gegen die SG Eintracht Neubürger mit 1:0 und schaffte es unter die letzten 4.
Im Halbfinal hieß der Gegner Dinscheder Rangers, in der Vorrunde musste man schon einmal gegen diese spielen und konnte ein Unentschieden herausholen, doch leider waren sie im Halbfinal etwas zu stark für uns und unsere Jungs verloren 3:1.
Dann im Spiel um Platz 3, kam es zum Duell gegen die einzige andere Kompanie des Dorfturniers, die Glösinger, die als Gruppen 1. weiter-gekommen waren. Leider schaffte es die Mannschaft hier nicht zu gewinnen, also blieb uns ein super 4. Platz.
Die Jungs haben ein schönes und erfolgreiches Turnier gespielt, dass lässt uns für die nächsten Turniere auf weitere gute Ergebnisse hoffen.

Ein großes Dankeschön an die Mannschaft.

Unsere Mannschaft: Tom Wrede, Jonas Ruf, Laurin Howe, Timo Hildebrand, Benjamin Kraft, Tobias Trägner, Fabian Kleinehr, Moritz Hitzegrad, Derrick Lohberg, Manuel Tizzano, Max Kupitz und die Betreuer Tristan Grüterich und Hannes Pöttgen


[^]

Schützenfestversammlung am 24.06.2017

13.06.2017

Am Samstag, den 24. Juni 2017 hält die Oeventroper Schützenkompanie ihre Kompanieversammlung um 19.30 Uhr im Sauerländischen Hof ab.
Hierbei wird der Festablauf für das bevorstehende Schützenfest bekannt gegeben.
Außerdem werden Neuaufnahmen in die Kompanie entgegengenommen.

Die Tagesordnung lautet:

1. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung
2. Rückblick und Abrechnung Sommerfest
3. Rückblick Pokalschießen
4. Ehrungen langjähriger Schützenbrüder
5. Schützenfest
6. Schützenfestnachfeier
7. Winterschützenfest
8. Verschiedenes

Der Vorstand würde sich über eine große Beteiligung sehr freuen.